Mörtelsysteme

Mörtelsysteme bzw. Industrie-Terrazzo Beläge werden in aller Regel als Kunstharzmörtel oder Polyethuranbeton, selten Vinylester, verbaut. Neben Kunstharzmörtel, der geschliffen oder poliert wird, stehen je nach Anwendung Colorquarzmörtel und Vergußmörtel zur Wahl.

Unsere Terrazo- oder Mörtelsysteme sind werkseitig komplett vorgefertigt und erreichen so die Werte laut technischem Datenblatt. Die Baustellenwerte entsprechen den Laborwerten und somit den definierten Eigenschaften der Beschichtung. Mörtelsysteme enthalten UV-Absorber, sind daher vergilbungsminimierend und in voller Belagsstärke farbig durchpigmentiert. Die Einbaustärke ist unabhängig vom Untergrund weitestgehend homogen, weil es sich um ein standfestes Material handelt, das aufgrund seiner Füllung praktisch keine Sedimentation hat, also auch auf den “Hochpunkten” eine definierte Einbaustärke aufweist.

Die Oberfläche des Industrie-Terrazzo kann von hochglänzend bis seidenmatt ausgeführt werden, seine Ebenheit ist im Prinzip flächenparallel zum Untergrund. Bodenbelagsysteme aus Mörtel zeichnen sich durch geringe Kratzempfindlichkeit (kaum Weißbruch) bzw. geringe Einpresstiefe für Staplerräder aus, sind flüssigkeitsdicht und beständig gegen Kühl- sowie Schmierstoffe. Außerdem weisen sie eine hohe Schlagzähigkeit und Verschleißfestigkeit auf.

Mehr zu den verschiedenen Ausprägungen und Eigenschaften finden Sie in den Downloads. Wir beraten Sie gerne, welches Belagsystem für Ihre Anwendung am Geeignesten ist.

Bindemittel: Epoxidharz, Polyurethan